Vom Muster
zur Serie...
home English Deutsch

Rohranlege-Thermoelement mit Anschlussleitung

Ausführung mit Oberflächen-Aufnahmeklotz und angeschlossener Ausgleichsleitung

Aufbau:

Thermopaare 1(2) x Typ “J“, “K“ und “N“, Grundwerte nach DIN EN 60584, Toleranzklasse 1 oder 2,
Typ “L“ nach DIN 43710, Toleranzklasse 2, eingebaut in einen
Wärmeaufnahmeklotz von 6x6x30mm Durchmesser aus Kupfer, Messing oder VA,
angeschlossene Ausgleichsleitung 2x0.22qmm Querschnitt,
einzeln Teflon und gemeinsam Silikon isoliert,
Kabellängen sind individuell wählbar.
Zur Befestigung auf dem Rohr ist eine Schneckengewindeschelle am Klotz befestigt. Der Aufnahmeklotz wird auf der Längsseite mit dem gewünschten Radius der Rohrleitung gefertigt z.B. Radius R12; entspricht dem Typenzusatz (x) für Besonderheit.
(Varianten hierzu siehe Arbeitsblatt:).


Auslegung der Thermoelemente:

max. Temperaturen nach DIN für Werkstoffe:
Silikon-Leitung          180 °C                                  Meßspitze mit CU-Block      400 °C
Teflon-Leitung           240 °C                                  Meßspitze mit Ms-Block       500 °C
Glasseide-Leitung    400 °C                                  Meßspitze mit VA-Block       500 °C

Temperaturen sind nach DIN oder Hinweisen in den technischen Datenblättern zu beachten.
Für Sonderausführungen fragen Sie unseren technischen Kundendienst.

 

Produkte:

Familie : Thermoelemente

Zugehörige Unterfamilie : Rohranlege-Thermoelemente

Einsatzbereiche :

Beschaltungsarten: