Vom Muster
zur Serie...
home English Deutsch

Bajonett-Thermoelement

Bauform mit Bajonett-Kappe, Einstellfeder und Kabelschwanz

Bauform:

Thermopaare 1(2,3) x Typ “J“, “K“, “N“ und “S“,
Grundwerte nach DIN EN 60584, Toleranzklasse 1 oder 2,
Typ “L“ nach DIN 43710,
eingebaut in eine
Meßspitze von 3/6 oder 8mm Durchmesser aus
Werkstoff Edelstahl – optional auch in einer Silberspitze zur Erreichung einer optimalen Ansprechzeit –
Nennlänge 30mm.
Die Eintauchtiefe bzw. der Anpreßdruck wird über die Einstellfeder aus Edelstahl und der Bajonett-Kappe variiert, Anschluß-Thermoleitung 2/4x 0.22qmm, Isolation je nach Meßtemperatur entweder in Silikon, Teflon oder Glasseide, wahlweise geschirmt oder ungeschirmt, Thermo-Leitungslängen KL siehe Tabelle.

Als Zubehör sind Einschraub-Nippel in verschiedenen Ausführungen vorhanden.

(Varianten hierzu siehe Arbeitsblatt).


Auslegung der Thermoelemente:

max. Temperaturen nach DIN für Werkstoffe:
Silikon-Leitung                 180 °C          
Teflon-Leitung                  240 °C
Glasseide-Leitung           400 °C
Glasseide-Leitung (HT)  550°C

Drücke, Temperaturen und Strömungsgeschwindigkeiten sind nach DIN oder Hinweisen in den technischen Datenblättern zu beachten.
 

Produkte:

Familie : Thermoelemente

Zugehörige Unterfamilie : Bajonett-Thermoelemente

Einsatzbereiche :

Beschaltungsarten: